Menu
Home Home
Repair Café Repair Café
Aufgaben Aufgaben
Statuten Statuten
Kurse Kurse
Brocki im Spycher Brocki im Spycher
Berichte Berichte
Vorstand Vorstand
Agenda Agenda
Beitritt Beitritt
Mitglieder Mitglieder
Kontakt Kontakt
Vakanzen Vakanzen
Impressum Impressum
SGF CH SGF CH
SGF Bern/Freiburg SGF Bern/Freiburg
Frauenzentrale Frauenzentrale

 

 

 

Jahresbericht 2019


Januar
Unser letztes Jahresessen für Seniorinnen und Senioren fand im Reberhaus statt. Verschiedene Gründe haben uns veranlasst, dieses Treffen zu überdenken. Neu wird nun ein Zvieri für die «über 80-jährigen» an drei Standorten der Gemeinde offeriert. Es können uneingeschränkt alle, die Lust und Zeit haben teilnehmen.

März

An der 122. Hauptversammlung am 26. März im Reberhaus verabschiedeten wir unsere Co-Präsidentin Béatrice Flury mit
grossem Dank für Ihre wertvolle Tätigkeit.
Auch von Fleur Rauch mussten wir uns nach sehr erfolgreichen Jahren in der Brocki und im Vorstand dankend verabschieden.
Ebenfalls verliess uns Claudine Kehrli, die uns durch viele schöne Berge und Täler führte.
Für die Nachfolge in der Brocki konnte Karin Zürcher gewählt werden.
Bea Münger durften wir für das Ressort Kurse gewinnen und Beatrice Bütikofer als drittes Mitglied im Vorstand wird in Zukunft die Dekorationen übernehmen.
Es bleiben Vakanzen und Doppelbesetzungen im Vorstand, falls du Lust hast mitzuwirken – melde dich.

April

Das Repair Café fand in Uettligen statt. Insgesamt 114 defekte Gegenstände wurden zur Reparatur gebracht. 72% konnten erfolgreich repariert werden.
Der erste Einsatz unserer neuen Dekorateurin, Beatrice Bütikofer, war sehr gelungen und in der Folge gab es einige Aufträge, die sie mit viel Liebe zum Detail und mit einem geübten Auge ausführte.
Unser Zmorge für alle war sehr spannend. Thomas Bornhauser hat aus seiner Schreibstube erzählt. Wir waren erstaunt, was es braucht, um ein Buch so aktuell zu gestalten.
Es muss erwähnt werden, dass unsere Catering-Verantwortliche, Sandra Echaud, ein dichtes Programm hinter sich hat. Ihr ist das jeweils leckere und gut abgestimmte Sortiment an unseren Anlässen zu verdanken.

An der Mitgliederversammlung des SGF BE/FR waren zwei Vorstandsmitglieder dabei. Das neue Zweijahresthema «Ronald McDonald-Haus» wurde ausführlich vorgestellt.

Mai

Ein Maibummel durchs Gürbetal, zum letzten Mal, routiniert von Claudine Kehrli organisiert, wurde von den Teilnehmerinnen sehr geschätzt.
Die Kinderkleiderbörse im Kipferhaus wurde von Doris Schori organisiert und durchgeführt. Auch die von ihr vorbereitete Besichtigung bei der Berner Sanitätspolizei stiess auf grosses Interesse und wurde geschätzt.
Die Co-Präsidentinnen reisten an die Generalversammlung des Dachverbands nach Igis ins Graubünden.

Juni

Zu Chaplin‘s World in Vevey und an die Weindegustation führte uns Béatrice Flury. Die Vereinsreise ins Weltkulturerbe fand an einem wunderbaren Sommertag statt.

Juli

Unser erstes Ü-80 Zvieri in Säriswil, Uettligen und Hinterkappelen fand guten Anklang. Kaffee und Kuchen bei wunderbarem Wetter in geschätzter Gesellschaft. Wir konnten mit der neuen Organisation des Anlasses 123 Seniorinnen und Senioren zu unseren Gästen zählen.

August

Im August blieb unser Terminkalender leer.
Jedoch nicht die Einsätze in der Cafeteria im Altersheim Hofmatt. Das Café wird jeden Nachmittag während dem ganzen Jahr (mit Ausnahme der Norovirus-Krise) von Freiwilligen betrieben. Dafür sind wir allen freiwilligen Helferinnen und Helfern sehr dankbar. Die Organisation durch Silvana Bertholet fordert viel Feingefühl, um alle Wünsche zu respektieren, – klappt aber immer hervorragend.

September

Ein Herbstbummel in unserer Nähe war eine gelungene Abwechslung. Es ging zum Zehndermätteli. Cornelia Born hat den schönen Anlass für uns organisiert. Vielen Dank dafür. Falls Sie auch Lust hätten ein Grüppchen motivierte Spaziergängerinnen und Spaziergänger auszuführen, bitte melden Sie sich.
Bei der Besichtigung der Seidenraupen in Hinterkappelen gab es letztes Jahr mehr Interessierte, als Platz fanden, deshalb wurde diese Besichtigung erneut durchgeführt und sehr geschätzt.
Im September haben die umfangreichen Kurse, von unseren Organisatorinnen Margrit Gfeller und Bea Münger gestartet. Ein spannendes Programm mit Kursen bis zum nächsten März wird geboten.

Oktober

Das Zmorge für alle wurde begleitet von Heinz Frei – Rollstuhlfahrer und Spitzensportler. Ein sehr emotionaler, lebensfroher Vortrag von einem begnadeten Erzähler.
Wir haben uns wieder dem Dorfverein Säriswil/Möriswil angeschlossen und den Filmabend mit «Wolkenbruch», in der «La Ferme» bei Familie Kaufmann, genossen.

November

Das Repair Café, fand in Hinterkappelen statt. Insgesamt 113 defekte Gegenstände wurden zur Reparatur gebracht. 75% konnten erfolgreich repariert werden.
Gleichzeitig fanden die Kinderkleider/Spielzeugbörse und der Bring- & Holtag statt. Grosseinsatz und Fullhouse für Margrit Gfeller, Karin Zürcher, Doris Schori und Sandra Echaud mit ihren HelferInnen.

Dezember

Unsere Finanzabteilung mit anderen Worten, Bärbel Pinegger, war gefordert. Jetzt müssen die Zahlen vom ganzen Jahr gebüschelt werden und ihr bleibt es, diese Arbeit zu tun. Wir andern sind alle froh, gibt es jemand der sich der Zahlen annimmt.

Der Vorstand hat an der Abschlusssitzung für das Jahr 2019 folgende Vergabungen beschlossen:
Rollstuhlsport Pararacing-Team von Heinz Frei: Fr. 1000.–
Musikgesellschaft Hinterkappelen für 100-jähriges Jubiläum Fr. 500.–
Kinderheim Sertshang Nepal Fr. 500.–
Stiftung gegen Gewalt an Kindern und Frauen, Bern Fr. 500.–
Lager der Kinder-/Jugendarbeit Wohlen, Meikirch-Kirchlindach Fr. 500.–

Der Erlös des Repair-Cafés ging nach Abstimmung in den drei beteiligten drei Vereinen (Seniorenverein Wohlen, Agenda 21 Wohlen und FV Wohlen) an die Leiterinnen und Leiter des Sommerlagers Jubla Wohlen & Bethlehem.

Co-Präsidentin Pascale Gerstmayer


Vorschau Termine

 

Nächste Termine


Zum Repair-Café

23. Oktober
Filmabend in
Säriswil

7. November
Repair Café
Bring- & Holtag
Kinderkleider- &

Spielzeugbörse

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*